Pin it

Hallo, schön, dass Du da bist!
Diese Seite möchte Dir eine Plattform bieten für die Ergebnisse DEINES Bauchgrammophons. Eine Plattform, auf der Du durch Deine kreativen Projekte zeigen kannst, was Du fühlst, was Du denkst, was Deine Message ist. Eine Plattform, über die Du die Menschen da draußen an Deinen Werken und dadurch auch an Deinem Innersten teilhaben lassen kannst. Die Idee zu Bauchgrammophon.de, dem kreativen Blog zum Thema Essstörungen, entstand auf Basis unserer Ausstellung Klang meines Körpers.
Willst Du wissen, was es mit dem Namen Bauchgrammophon auf sich hat? Dann lies hier gleich anschließend Wie alles begann.

Wegweiser :

Bist Du über unseren Verein Werkstatt Lebenshunger e.V. oder über die Ausstellung auf unsere Plattform aufmerksam geworden? Hast Du Dich mit deiner Klasse oder vielleicht im Nachgang noch kreativ mit der Ausstellung, dem Thema oder mit Deiner eigenen Vergangenheit auseinander gesetzt?
Dann freuen wir uns riesig, Dein Feedback, Deine Eindrücke, aber auch Ideen, Texte, Fotos oder Musikeinspielungen auf unserem Blog sammeln zu können!
Vielleicht bist Du aber auch selbst von einer Essstörung betroffen? Vielleicht hat auch Dir die Kreativität im Umgang mit der Krankheit geholfen? Dann teile Deine Werke doch ebenfalls hier mit uns!
All diese Beiträge können Mut und Hoffnung vermitteln, können anderen Menschen den Rücken stärken, ihnen einen Weg aufzeigen…

Hast Du das Gefühl, DEIN Grammophon noch nicht gefunden zu haben?
Weißt Du noch nicht, wie Du die wunderbaren Melodien Deines Inneren für andere hörbar machen kannst?
Dann schau doch mal in unserer Werkzeugkiste nach, vielleicht findest Du dort eine passende Anregung. Eine Anregung wie Du mit viel Spaß kreativ werden kannst – alleine oder auch in der Gruppe.

Unter Mutmacher findest Du Menschen, die mit Ihren Werken an die Öffentlichkeit gehen und von denen Du Dich inspirieren lassen kannst.

Unter Über uns kannst Du erfahren mit wem Du es hier eigentlich zu tun hast, wer die Menschen sind, die hinter dem Projekt Bauchgrammophon stehen. Du findest dort unsere persönliche Geschichte, was uns antreibt und warum dieser Blog ein absolutes Herzensprojekt ist.

ABER:
Im Mittelpunkt der Seiten hier stehst natürlich DU, stehen all die kleinen und großen Künstlerinnen und Künstler, all die kreativen Botschaften wunderbarer Menschen!
Möchtest Du, dass auch Dein Werk bald hier unter Blog erscheint, dann schreib mir, Anna, einfach über Kontakt. Schreib mir am besten, um welche Art Werk es sich handelt, zusammen mit ein paar persönlichen Worten. Worte darüber, was Du mit Deinem Text, Video, Lied, Gedicht,… ausdrücken willst. In welcher Situation das Werk entstanden ist, was es für Dich bedeutet oder wie es Dir geholfen hat.

Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar.

— Paul Klee

Nutze die Chance und mache Dich sichtbar…