Dem Leben eine Stimme geben:
Gerade für Jugendliche spielt Musik als Bauchgrammophon eine große Rolle – mit Hilfe eigener Melodien und Liedtexte können sie Gefühle und Gedanken oft freier ausdrücken.
Deshalb startete unser Verein 2016 – unter der Schirmherrschaft des Düsseldorfer Gesundheitsdezernenten Prof. Dr. Andreas Meyer-Falcke – das Projekt Lebenshunger-Konzerte – es gibt jungen Musikerinnen und Musikern aus Düsseldorf und Umgebung eine Bühne für ihre Themen. In kurzen Filmbeiträgen, Instrumentalstücken und Liedern erzählen sie von dem, was sie bewegt und beschäftigt. Hier die neuesten Beiträge aus diesem Projekt: